55-MW-Campus in Offenbach

Vantage Data Centers expandiert in Frankfurt

22. Februar 2022, 11:59 Uhr | Lukas Steiglechner | Kommentar(e)
Geplantes Rechenzentrum von Vantage Data Centers
So soll das geplante Rechenzentrum von Vantage Data Centers nach seiner Vollendung aussehen.
© Vantage Data Centers

Der Entwickler von Rechenzentren Vantage Data Centers setzt seine Expansion in Deutschland weiter fort. Dafür ist der Spatenstich für den zweiten von insgesamt drei Bauabschnitten auf dem 55-MW-Campus in Offenbach gesetzt. Zudem hat das Unternehmen das erste Rechenzentrum auf dem Campus übernommen.

Vantage Data Centers, ein weltweiter Anbieter für die Entwicklung von Hyperscale-Rechenzentren, hat den zweiten von insgesamt drei geplanten Bauabschnitten auf seinem 55-MW-Campus in Offenbach begonnen. Im Endausbau wird dieser Bauteil 16 MW kritische IT-Kapazität und 13.000 Quadratmeter umfassen und in der ersten Hälfte des Jahres 2024 für Nutzer zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus hat Vantage Data Centers das erste Rechenzentrum auf diesem Campus vollständig übernommen und somit seine Joint-Venture-Partner Energieversorgung Offenbach (EVO) und Data Center Group (DCG) ausgekauft. Die Partnerschaft mit der EVO als Energieversorger und Grundstückseigentümer des Geländes setzt Vantage Data Centers dabei fort.

„Um der Nachfrage unserer Hyperscale- und Cloud-Kunden gerecht zu werden, treibt Vantage sein Wachstum in Frankfurt und Offenbach, den gefragtesten Rechenzentrumsmärkten in Europa, weiter voran“, so Antoine Boniface, Präsident von Vantage Data Centers Europa. „Unsere Partnerschaft mit EVO und DCG hat entscheidend dazu beigetragen, dass wir diesen Campus so schnell für unsere Kunden öffnen konnten, und wir danken ihnen für ihre Zusammenarbeit bei diesem wichtigen Meilenstein.“

Auch Dr. Christoph Meier, Vorstandsvorsitzender von EVO, zeigt sich glücklich über die Entwicklung: „Wir freuen uns sehr, die Partnerschaft mit Vantage in dieser neuen Konstellation fortzusetzen. Wir können uns individuell auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren, aber gemeinsam bringen wir die Technologie von heute und morgen voran. Dazu gehören auch nachhaltige und ökologische Lösungen für die Zukunft.“

Vantage wird die Abwärme des neuen Rechenzentrums gemeinsam mit EVO aufbereiten und der örtlichen Gemeinde zu Heizzwecken zur Verfügung stellen. Diese einzigartige Initiative unterstreicht die Bemühungen von Vantage, sich als verantwortungsbewusstes Unternehmen nachhaltig für die Regionen einzusetzen, in denen die Rechenzentren gebaut werden.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Datacenter-Group

Matchmaker+