Schwerpunkte

SD-WAN

Routing mit Anwendungsbewusstsein

27. August 2020, 09:11 Uhr   |  Autor: Bernd Wilhelm / Redaktion: Diana Künstler | Kommentar(e)

Routing mit Anwendungsbewusstsein
© Kheng Ho Toh/123rf

Das Ponemon Institute schätzt die durchschnittlichen Kosten eines unerwarteten Netzwerkausfalls auf 8.850 Dollar pro Minute. Zu diesen signifikanten Kosten kommen zudem Beeinträchtigungen der Anwendungseffizienz und eine negative Nutzererfahrung hinzu.

Netzwerkausfälle sind oft sehr kostspielig und können das Vertrauen in das Unternehmen erschüttern. Eine Möglichkeit, ein effizienteres SD-WAN bereitstellen zu können, ist DNS-basiertes Application-Routing.

Ein Bereich, in dem Netzwerke tendenziell von Ausfällen betroffen sind, ist die Kontinuität bei der App-Bereitstellung. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Multi-Cloud-Umgebungen für das Hosting von Anwendungen wird es immer schwieriger, die optimale Routing-Lösung zu finden, um Benutzer über Netzwerke hinweg mit der gewünschten Anwendung zu verbinden. So gibt es nicht nur eine immer größere Anzahl von Netzwerkausgangspunkten, sondern es wird auch schwieriger, den besten Pfad zu definieren, über den ein Benutzer auf eine Anwendung zugreifen kann. Üblicherweise umfasst der "optimale Pfad" Parameter wie die Performance der Anwendung selbst ihre Verfügbarkeit, was bedeutet, dass die Anwendung über den zuvor definierten Pfad auch erreichbar sein sollte. Den besten Pfad zu finden, kann eine leichte Aufgabe darstellen – aber nur, wenn alle Netzwerkkomponenten ordnungsgemäß funktionieren. Da Netzwerke immer komplexer werden, ist ein Szenario, in dem eine Anwendung unerreichbar wird (um Beispiel aufgrund eines WAN-Ausfalls), allzu wahrscheinlich.

Je komplexer das Netzwerk, desto höher sind auch die Kosten eines Ausfalls. Die Analysten von Enterprise Management Associates haben den Schaden einer Stunde WAN-Ausfallzeit in einem Unternehmen mit 100 Niederlassungen und einem Unternehmen mit 1.000 Niederlassungen bewertet. Ihre Analyse zeigt, dass ein Unternehmen mit 100 Niederlassungen pro Stunde Ausfallzeit rund 300.000 US-Dollar verliert, während ein Unternehmen mit 1.000 Niederlassungen bis zu 1 Million US-Dollar pro Stunde verlieren kann.

Seite 1 von 2

1. Routing mit Anwendungsbewusstsein
2. Lösungsansätze

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Brückentechnologie mit Langzeitfaktor
Der Weg zum Netz aus der Cloud
Partner, Konkurrenten oder Alternativen?
Sicheres SD-WAN: Unternehmen mit Zweigstellen absichern

Verwandte Artikel

funkschau