Schwerpunkte

EFB-Elektronik

Neue 19''-Schrankserie

16. Oktober 2019, 12:36 Uhr   |  Sabine Narloch

Neue 19''-Schrankserie
© EFB Elektronik

Die Modelle der neuen Schrankserien "Pro" und "Office"von EFB Elektronik

Mit den beiden neuen Serien "Pro" und "Office" erweitert der Bielefelder Lösungsanbieter EFB-Elektronik sein Schranksystemportfolio.

Die Netzwerk- und Serverschrankserie “Pro” wurden speziell für eine universelle Verwendung vom Stand- bzw. Etagenverteiler bis hin zum Einsatz in Rechenzentren entwickelt. Bei der Schrankserie “Office” steht das SOHO-Umfeld im Fokus.

Die Netzwerk- und Serverschränke der Serie “Pro”

Diese Schränke gibt es in den Breiten 600 und 800 Millimeter; die Traglast beträgt bis zu 1.360 Kilogramm. Die Schränke bieten Kapazitäten zwischen 18 bis 47 Höheneinheiten (HE) und sind als geschlossene Variante sowie als unbestückte, offene Schrankgestelle („Open Rack“) zur individuellen Bestückung erhältlich.

Mit optionalem Zubehör können die Schränke auf individuelle Anforderungen hin ausgelegt werden: Angefangen von allen gängigen Varianten an Türen und Seitenwänden, können die Schränke unter anderem auch mit verschiedenen Be- und Entlüftungssystemen kombiniert werden. Bei Bedarf ist auch eine Kalt-/Warmgang-Einhausung erhältlich.

Die Lieferung erfolgt vormontiert. Bei Bedarf sind die Schränke komplett zerlegbar, dazu sind an Dach und Boden vier Schrauben zu lösen. Ein modulares Sockelsystem, das unter anderem mit einem ausziehbaren Kippschutz und Vibrationsschutz kombiniert werden kann, sowie die stufenlose Verstellbarkeit der Profile und Streben sollen für ein Maximum an Flexibilität am Verwendungsort sorgen. Eine vormontierte Erdungsschiene ist im Lieferumfang enthalten.

Standschränke der Office-Serie

Die Office-Schrankserie von EFB-Elektronik will dem eher klobigen Eindruck von IT-Schränken etwas entgegenhalten. Die 19’’-Schränke können freistehend, an der Wand hängend oder als Rollcontainer platziert werden. Sie bieten eine Kapazität von 12 bis 18 HE und sind in neutralem Lichtgrau oder edlem Tiefschwarz erhältlich.

Damit die verbaute Hardware in geräuschsensitiven Büroumgebungen nicht zum Störfaktor wird, sind akustisch gedämmte Varianten verfügbar. Zudem gibt es für diese Schrankserie Designoptionen und auch eine Auswahl an optionalen Arbeitsplatten.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Die Genese der Rechenzentren
Modernes Rechenzentrumsmonitoring
Energieeffiziente USV
Rechenzentren brauchen breit aufgestellten Schutz
Effizientes Energiemanagement in Edge Datacentern

Verwandte Artikel

EFB-Elektronik GmbH