Schwerpunkte

Partnergeschäft in Deutschland

Lancom stellt neuen Channel-Chef Thomas Ehrlich vor

28. Januar 2021, 17:06 Uhr   |  Autor: Stefan Adelmann | Kommentar(e)

Lancom stellt neuen Channel-Chef Thomas Ehrlich vor
© Lancom

Thomas Ehrlich, Lancom

Uwe Neumeier ist Anfang des Jahres in die Geschäftsführung von Lancom aufgerückt, seine Nachfolge übernimmt Thomas Ehrlich als Vice President Channel Deutschland des Netzwerk-Ausrüsters. Er leitet somit das hiesige Partnergeschäft.

Lancom gewinnt Thomas Ehrlich als neuen Vice President Channel Deutschland. Seit dem 1. Januar 2021 verantwortet er das bundesweite Partnergeschäft des Netzwerk-Ausrüsters, der seit 2018 zu Rohde & Schwarz gehört. Ehrlich folgt somit auf Uwe Neumeier, der ebenfalls zum Anfang des Jahres seine neue Position angetreten und als Nachfolger von Stefan Herrlich in die Geschäftsführung aufgerückt ist.

Lancoms neuer Channel-Chef für Deutschland ist kein unbeschriebenes Blatt in der IT-Branche, er blick auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in verschiedenen nationalen und internationalen Führungspositionen beispielsweise bei Netskope und Varonis zurück. Seine längste Station war jedoch bei Netapp mit wechselnden Verantwortungsbereichen, zuletzt als Vice President Pathways (Channel & Alliance) & EMEA Based Global Accounts.

Bei Lancom soll Thomas Ehrlich jetzt die Zusammenarbeit mit den rund 8.000 deutschen Partnern weiterentwickeln, aber auch neue Wachstumsfelder, vor allem vertikale, erschließen. »Mit Thomas Ehrlich gewinnen wir einen hochkarätigen Manager, der sowohl Channel-Know-how als auch Enterprise-Erfahrung in sich vereint«, zeigt sich Uwe Neumeier erfreut über seinen Nachfolger.

Zuerst erschienen auf ict-channel.com.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

LANCOM Systems GmbH