Schwerpunkte

Cloud-Computing

IBM launcht "IBM Cloud Satellite"

02. März 2021, 11:17 Uhr   |  Sabine Narloch | Kommentar(e)

IBM launcht
© IBM

Wie IBM bekannt gab, stehen seine Hybrid-Cloud-Services nun über "IBM Cloud Satellite" in jeder Umgebung zur Verfügung – auch on the Edge.

Unternehmen betreiben On-Premises-, Edge- und verschiedene Cloud-Umgebungen parallel. Das kann das Erstellen, Bereitstellen und Ausführen von Anwendungen in solchen Hybrid- und Multicloud-Szenarien zu einer komplexen Angelegenheit machen. Mit "IBM Cloud Satellite" sollen Kunden laut Unternehmensangaben Hybrid-Cloud-Services in jeder Umgebung nutzen können und das nahezu in Echtzeit. Dazu haben IBM und das Technologie-Unternehmen Lumen Technologies "IBM Cloud Stallite" in die Lumen-Edge-Plattform integriert. Laut Howard Boville, Head of IBM Hybrid Cloud Platform, könnten Anwender damit Cloud-Dienste überall sicher nutzen, sei es im eigenen Rechenzentrum oder an den entlegensten Stellen des Netwerks.

Die Anwendung erfüllt laut Unternehmensangaben kritische Anforderungen an  Datenschutz und Datensouveränität und bietet sichere Cloud-Dienste in allen Umgebungen, unabhängig davon, wo sich die Daten befinden. Branchen wie Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Gesundheitswesen oder Behörden könnten demnach von reduzierten Latenzzeiten profitieren, indem sie Daten dort analysieren, wo sie entstehen. Somit sollen Workloads im Zusammenhang mit Remote-Arbeit, telemedizinischen Diensten oder Online-Lernen effizient und sicher bereitgestellt werden können. Zum Beispiel kann die Lumen Edge Compute-Plattform mit "IBM Cloud Satellite" Kunden in die Lage versetzen, datenintensive Anwendungen wie Videoanalysen in räumlich getrennten Umgebungen, wie Bürogebäude oder Einzelhandelsflächen einzusetzen. Über die IBM-Cloud-Satellite-Anwendung können Kameras und Sensoren nahezu in Echtzeit analysiert werden; Kameras können beispielsweise erkennen, wann die Oberflächen das letzte Mal gereinigt wurden, oder potenzielle Gefahren für die Arbeitssicherheit aufzeigen.

"IBM Cloud Satellite" ist ab sofort allgemein verfügbar.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Verwandte Artikel

IBM Deutschland GmbH