Präsenz im Connectivity-Markt

Eaton weitet Übernahme von Tripp Lite auf EMEA-Region aus

29. Juli 2022, 7:59 Uhr | Lukas Steiglechner | Kommentar(e)
Eaton Gebäude Bonn
© Eaton

Der Anbieter von Energiemanagement-Lösungen Eaton hat seine Übernahme von Tripp Lite auf die EMEA-Region ausgeweitet. Der amerikanische Hersteller Tripp Lite erweitert das Portfolio von Eaton mit Stromversorgungsinfrastruktur, Konnektivität und Peripheriegeräten.

Das Energiemanagementunternehmen Eaton weitet seine Übernahme von Tripp Lite auf die EMEA-Region aus. Damit will sich das Unternehmen einen neuen Nutzerstamm in Europa, dem Nahen Osten und Afrika erschließen. Eaton hat den amerikanischen Hersteller Tripp Lite im Jahr 2021 übernommen und damit das Produktportfolio zur Unterstützung verteilter IT- und Edge-Anwendungen erweitert.

Die neuen Produkte, die zunächst unter der Marke „Tripp Lite by Eaton“ vermarktet werden, stellen eine Chance für Managed Service Provider und Reseller dar, da sie entweder den Einstieg in den Markt für Stromversorgungsinfrastrukturen, Konnektivität und Peripheriegeräte erleichtern oder die Größe und den Umfang ihrer Angebote durch die Einbeziehung von Tripp Lite Server-Racks, Gehäusen und Konnektivitätszubehör erweitern.

„Tripp Lite und Eaton arbeiten seit vielen Jahren mit Kunden zusammen und begleiten sie in einer sich schnell verändernden Technologielandschaft. Diese Entwicklung setzt sich fort, indem Eaton durch die Übernahme von Tripp Lite zu einer zentralen Quelle für Stromversorgungsprodukte und Zubehör für IT-Vertriebshändler wird“, sagt Jean-Marc Emonet, Marketing and Product Line Manager, Distributed Power Quality, Critical Systems Division, Europe, the Middle East, and Africa.

Die Übernahme erweist sich als eine natürliche Ergänzung des Produktportfolios von Tripp Lite zu Eatons Produktpalette. Das Ergebnis ist die breit gefächerte Unterstützung von Edge-Anwendungen und verteilten Netzwerken für vertikale Endnutzermärkte, Rechenzentren jeder Größe sowie Anwendungen im wachsenden E-Commerce-Geschäft. Zu den neuen Produkten, die Eaton jetzt anbietet, gehören Server-Racks, Gehäuse, Kabel und Konnektivitätsprodukte wie Docking-Stationen, KVM-Switches und eine Auswahl an anderen Peripheriegeräten und Zubehör.

„Wir haben festgestellt, dass der Trend zum hybriden Arbeiten zu Hause und im Büro zu einer hohen Nachfrage nach Videokonferenzsystemen und neuen Arten von Besprechungsräumen geführt hat, die Konnektivität erfordern“, sagt Emonet. „Mit unserem erweiterten Portfolio können wir IT-Distributoren und Reseller dabei unterstützen, diese Chance zu nutzen.“

Die Marke Tripp Lite wird 2022 hundert Jahre alt und geht auf die Zeit zurück, als das Unternehmen Scheinwerfer für die aufstrebende Automobilindustrie herstellte. Der Name Tripp Lite wird beibehalten, wenn die neuen Produktreihen vollständig in die Eaton Tripp Lite Series umbenannt werden.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Eaton Corporation

Anbieterkompass