Schwerpunkte

Dieseldilemma

Diesel in Not, Rechenzentren in der Schwebe?

15. Oktober 2018, 11:20 Uhr   |  Autor: Carl Michael Liesener / Redaktion: Axel Pomper | Kommentar(e)


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Hintergrund: Was macht Dieselabgase so gefährlich?

Dieselabgase beinhalten viele giftige Bestandteile, die in unnatürlich hohen Konzentrationen Auswirkungen haben können. Die wichtigsten sind:

Kohlenmonoxid (CO)

  • In niedrigen Konzentrationen: Schädigung des zentralen Nervensystems und des Herz-Kreislauf-Systems.
  • In hohen Konzentrationen: Ersticken durch Verhinderung der Sauerstoffaufnahme im Blut

Rußpartikel (PM)

  • Krebserregend (nach Aussagen der Weltgesundheitsorganisation)

Stickoxide (NOx)

  • Säurebildner bei Kontakt mit H2O: bekannt als Bestandteil des sauren Regens, reizend/giftig für Schleimhäute, Treibhausgas, Ozonschicht-schädigend, Mitverursacher der globalen Erwärmung, gefährdend für Lebewesen, gesundheitsschädlich für Menschen
Seite 3 von 3

1. Diesel in Not, Rechenzentren in der Schwebe?
2. Reinere Luft in Ballungs-gebieten – die TA Luft
3. Hintergrund: Was macht Dieselabgase so gefährlich?

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen