Hochskalierbarer Poweredge-Server

Dell beschleunigt Server für schnelleren Virtualisierungs- und Cloud-Einsatz

15. Februar 2011, 16:13 Uhr | Ralf Ladner | Kommentar(e)
Neue Poweredge-Server für High-Performance-Computing
Neue Poweredge-Server für High-Performance-Computing
© Dell

Einen der derzeit leistungsfähigsten Server am Markt für High-Performance-Computing soll das Modell C6145 von Dell sein. Das neuste Mitglied der "PowerEdge-C-Serie ist demnach für hochskalierbare Rechenzentren und Cloud-Lösungen als regelrechter Numbercruncher ausgelegt.

Der Server C6145 wurde für anspruchsvolle HPC-Applikationen, Video-Rendering, Virtualisierungslösungen und Electronic-Design-Automation konzipiert - also für Anwendungen, die massive Rechenpower in Form hoher Prozessorleistung, großer Speichervolumen und enormer I/O-Geschwindigkeit benötigen. Bis zu zwei voneinander unabhängige 4-Socket-Server in einem 2-HE-Chassis mit den aktuellsten AMD-Prozessoren der Serie Opteron-6000 liefern eine höhere Leistung pro Knoten, verringern gleichzeitig Platzbedarf und Gewicht und verbrauchen auch noch weniger Energie als entsprechende Vorgängersysteme. Anwender können das System auf bis zu 96 Kerne und 1 TByte Speicher erweitern und die I/O-Performance weiter steigern.

In aktuellen Benchmarks, basierend auf "SPECfp_rate2006-Spezifikationen", rangierte der C6145 auf Platz eins der schnellsten x86-2U-Server am Markt. Gemessen an vergleichbaren Produkten des Wettbewerbs verfügt das System, nach Angaben von Dell, über ein vielfach besseres Preis-Leistungs-Verhältnis und einen deutlich geringeren Platzbedarf im Rack.


  1. Dell beschleunigt Server für schnelleren Virtualisierungs- und Cloud-Einsatz
  2. Insgesamt 17 neue Poweredge-Server
  3. Service- und Finanzierungspakete

Verwandte Artikel

Professional Datacenter

Anbieterkompass