Schwerpunkte

Bissinger Cloud Solutions GmbH

Bissinger stärkt Cloud-Geschäft mit neu gegründeter Firma

25. April 2019, 16:10 Uhr   |  Stefan Adelmann | Kommentar(e)

Bissinger stärkt Cloud-Geschäft mit neu gegründeter Firma
© Bissinger

Robert Weber, Mitglied der Geschäftsführung der Bissinger Unternehmensgruppe, Christopher Kosak, Geschäftsführer Bissinger Cloud Solutions GmbH und Anja Bissinger, Geschäftsführerin der Bissinger Unternehmensgruppe (v.l.n.r.)

Die Bissinger Unternehmensgruppe will das eigene Cloud-Geschäft ausbauen und hat eine eigenständige Firma für diesen Produktbereich gegründet, die sich um Beratung, Migration sowie den Betrieb der Lösungen kümmern soll. Zusätzlich bringt das Systemhaus ein erstes eigenes Produkt auf den Markt.

Die Bissinger Unternehmensgruppe stärkt das eigene Cloud-Geschäft. Anfang April hat das Systemhaus mit Hauptsitz in Gundelfingen zu diesem Zweck eine eigenständige Firma gegründet: die Bissigner Cloud Solutions GmbH. Die neue Gesellschaft ergänzt das Portfolio der bisherigen Einzelfirmen, die sich wiederum auf die Themen Drucken/Kopieren, Dokumentenmanagement, IT-Solutions, Konferenzlösungen, Objektdesign und ERP-Systeme konzentrierten.

Die Geschäftsführung der Bissigner Cloud Solutions GmbH übernimmt Christopher Kosak. Zusammen mit seinem Team will er Kunden unabhängig beraten und den Einsatz von Cloud-Lösungen ganzheitlich begleiten. Dazu sollen die Migration der Systeme in die Cloud sowie der anschließende Betrieb zählen – ganz nach dem Schema Plan-Build-Run. Bissinger setzt dabei unter anderem auf  Cloud-Lösungen aus dem Microsoft-Umfeld sowie Produkte von Amazon, Google und Oracle.

Besonders stolz sei man laut Anja Bissinger, Geschäftsführerin der Bissinger Unternehmensgruppe, darüber hinaus auf das erste eigene Produkt. Parallel zur Gründung der Bissigner Cloud Solutions GmbH stellt das Unternehmen mit „Sam4You“ einen eigenen Software Asset Management Service zur Analyse, Bewertung und Optimierung der im Unternehmen eingesetzten Softwarelizenzen vor, der unter anderem für die nötige Compliance gegenüber den Software-Herstellern sorgen soll.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Freenet erweitert Geschäftskundenangebot
Was es braucht, um der Cloud zum Durchbruch zu verhelfen
RoutIT startet in Deutschland mit Cloud-Telefonie-Service
Das Konzept des Cloud-Computings konsequent weitergedacht
Prüfstandard für Datenschutz-Zertifizierung von Cloud-Diensten
Datenhoheit – das  Spiel um den Besitz der Daten
Gründe, die für eine cloudbasierte Lösung sprechen

Verwandte Artikel

funkschau