Wachsende Nachfrage nach as-a-Service

Lenovo erweitert „TruScale"-Portfolio

27. Oktober 2022, 9:45 Uhr | Autorin: Michaela Wurm | Kommentar(e)
Lenovos as-a-Service-Portfolio „TruScale" umfasst jetzt auch Backup- und Hybrid-Cloud-Lösungen
© Lenovo

Wegen der wachsenden Nachfrage nach As-a-Service-Modellen baut Lenovo sein „TruScale“-Portfolio weiter aus. Zu den neuen Infrastrukturangeboten gehören Backup- und Hybrid-Cloud-Lösungen, die in Zusammenarbeit mit Veeam, Nutanix und Red Hat bereitgestellt werden.

Die digitale Transformation sorgt für steigende Nachfrage nach As-a-Service-Modellen. Lenovo reagiert auf diese Entwicklung mit einer Erweiterung seines „TruScale“-Portfolios. Zu den neuen Infrastrukturangeboten gehören Backup- und Hybrid-Cloud-Lösungen, die in Zusammenarbeit mit Veeam, Nutanix und Red Hat bereitgestellt und ab 2023 weltweit verfügbar sein werden.

Lenovo „TruScale Backup as a Service“ mit Veeam ermöglicht es Unternehmen, ihre wachsenden Datenmengen zu verwalten und kritische Daten im Falle eines Sicherheitsvorfalls zuverlässig wiederherzustellen. Die Lösung basiert auf der Backup-Software und -Plattform von Veeam und den Lenovo „ThinkSystem“-Servern und DE-Speichersystemen. Sie ist in die bestehenden „TruScale“-Datenmanagement-Angebote integriert und wird über ein On-Premises-Private-Cloud-Modell bereitgestellt, was die Nutzung für IT-Teams vereinfachen soll.

Lenovo „TruScale Hybrid Cloud“ mit Nutanix wird auf der „ThinkAgile HX HCI“-Plattform von Lenovo gehostet. Die Lösung nutzt die Kernsoftware von Nutanix – das Betriebssystem „Nutanix Acropolis AOS“, den Hypervisor „Nutanix Acropolis AHV“ und „Nutanix Prism“ – und soll die Sicherheit und Kontrolle einer On-Premises-Infrastruktur mit der Flexibilität einer Hybrid Cloud kombinieren.

Unternehmen haben laut Lenovo den Spielraum, die Bereitstellung der Infrastruktur zu erhöhen oder zu verringern, ohne dass erhebliche Investitionskosten anfallen, was die finanzielle Belastung reduziert. Da Lenovo die Installation, Bereitstellung, Konfiguration, 24/7-Überwachung und den Störungsdienst übernimmt, müssen sich Unternehmen nicht um die Verwaltung komplexer IT kümmern, sondern können schnelle und effektive Entscheidungen treffen.

Zusammen mit Red Hat bringt Lenovo eine neue Hybrid-Cloud-Lösung auf den Markt, die auf „Red Hat OpenShift“ laufen wird. „Lenovo TruScale Hybrid Cloud mit Red Hat“ bietet eine unternehmensfähige Kubernetes-Container-Plattform, die auf Lenovos „ThinkAgile“- und „ThinkSystem“-Lösungen gehostet wird und eine On-Premises-Cloud-Erfahrung ermöglichen soll. Die End-to-End-Hybrid-Cloud-Lösung verspricht Unternehmenskunden eine vollständig verwaltete As-a-Service-Hybrid-Cloud für den Betrieb ihrer Geschäftsanwendungen. Das verbrauchsbasierte Preismodell soll es ihnen ermöglichen, Anwendungen zu modernisieren und die Einführung von Containern in einer hybriden Cloud-Umgebung zu beschleunigen.

Zuerst erschienen auf ict-channel.com.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Verwandte Artikel

Lenovo Deutschland, Nutanix, Red Hat GmbH

Cloud