Microsoft

Erweiterte Tisax-Zertifizierung abgeschlossen

15. März 2022, 10:00 Uhr | Sabine Narloch | Kommentar(e)
Mit KI und MV in der Automobilproduktion lässt sich die Qualität verbessern.
© SergeyBitos | Adobe Stock

Microsoft hat seine Tisax-Zertifizierung abgeschlossen. Demnach erfüllen die Cloud-Produkte des Technologie-Unternehmens den IT-Sicherheitsstandard für die Automobilindustrie.

Der Trusted Information Security Assessment Exchange (Tisax) definiert den IT-Sicherheitsstandard für die Automobilindustrie. Microsoft hatte erstmals 2018 eine Tisax-Zertifizierung durchführen lassen; diese war bis Ende März 2022 gültig, so dass eine erneute Zertifizierung notwendig wurde.

Microsoft hat nun verlautbaren lassen, dass die damit verbundene Prüfung der 52 Rechenzentrumsregionen des Unternehmens für das höchste Sicherheitsniveau abgeschlossen sei. Die Zertifizierung bescheinige demnach Microsoft mit Azure, Office 365 und Dynamics 365 sichere Cloud-Angebote für die gesamte Industrie bereitzustellen.

Seinen Scope SN2CV2 habe Microsoft bei der neuerlichen Prüfung nochmals erweitert. Für alle begutachteten Regionen sei die Prüfung für das Assessment Level 3 – das höchste Sicherheitsniveau („Streng vertrauliche Daten“) – abgeschlossen worden. Für Automobilhersteller bedeute dies, dass sie die Möglichkeit haben, für Anwendungen wie beispielsweise das autonome Fahren auf die skalierbare Rechenleistung der Microsoft-Cloud setzen zu können. Microsoft habe zudem das optionale Modul zum Datenschutz für seine 52 Regionen prüfen lassen. Dieser Schritt bestätige die grundsätzliche Eignung eines Dienstleisters als Auftragsverarbeiter im Sinne des Artikels 28 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

„Zahlreiche Automobilhersteller und -zulieferer nutzen unsere Cloud-Lösungen, um die digitale Transformation in der Branche mit Hochdruck voranzutreiben. Mit der Tisax-Zertifizierung kann die Branche darauf vertrauen, dass unsere Angebote selbst strengsten Sicherheitsanforderungen gerecht werden“, sagt Joachim Franz, Director Automotive Secto bei Microsoft.

Der Tisax-Standard wurde vom VDA (Verband der deutschen Automobilindustrie) sowie der Governance-Organisation ENX Association entwickelt, um IT-Sicherheitsmaßnahmen unternehmensübergreifend bewerten und die Ergebnisse untereinander austauschen zu können.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

Verwandte Artikel

Microsoft, Microsoft Deutschland GmbH, Microsoft GmbH

Cloud