Sie sind hier: Home

"Dogfather Technical Community": Ruckus stärkt den Channel

Ruckus Networks, ein Arris Unternehmen, hat die Einführung seiner "Dogfather Technical Community" in EMEA bekannt gegeben. Das Programm soll Partner durch eine Vielzahl an Trainingsmaßnahmen unterstützen.

Ruckus Logo Bildquelle: © Ruckus Wireless

Die Unterstützung der Partner sei laut Ruckus der Grundstein der Channel-Philosophie des Unternehmens: Durch den Aufbau einer guten Beziehung mit seiner Partner-Community strebe Ruckus danach, kontinuierlichen technischen Support auf lokaler Ebene zu bieten. Das Dogfather-Programm besteht aus mehreren Komponenten, die jeweils mit eigenen, speziellen und fokussierten Ressourcen ausgestattet sind, wie beispielsweise leicht zugängliche technische Schulungen durch monatliche Webinare, Seminare, Workshops, Events und Social Media – verfügbar in 15 verschiedenen Sprachen.

„Der Channel unterliegt einem ständigen Wandel, wobei die technologische Innovation sowohl bei den Partnern als auch deren Kunden eine zentrale Rolle spielt“, sagt Matthew Ball, Principal Analyst bei Canalys. „Partner zu befähigen, in einem so wettbewerbsintensiven Markt herauszustechen, ist der Schlüssel, um als Hersteller einen spürbaren Unterschied zu bieten und die Loyalität zu fördern. Ein besonderes Unterscheidungsmerkmal ist dabei, unseren Partnern das notwendige Wissen und die Kompetenzen zu geben, um ihre Unternehmensziele zu erreichen. Wir unterstreichen damit unser großes Engagement für die Branche.“

Nach der Einführung des neuen Two-Tier-Partner-Programms von Ruckus Ende 2017 habe sich das Wachstum im Channel enorm vergrößert. Als Channel-First-Unternehmen erkenne Ruckus die Notwendigkeit, seiner Partner-Community zu dienen und sie mit den passenden Tools auszustatten, um profitabel und wettbewerbsfähig zu arbeiten – die Spitzentechnologie von Ruckus treibe dies voran.
„Mit der Einführung unseres Dogfather-Programms erwarten wir eine viel engere Partner-Community“, sagt Massimo Mazzeo-Ocello, Director of Systems Engineering, EMEA, Ruckus Networks. „Die besten Partnerschaften basieren auf dem einfachen Prinzip, die Geschäfte gegenseitig zu verbessern – und dabei das Risiko und die Belohnung zu teilen. Als Anbieter müssen wir unsere Partner weiter stärken und fördern. Der Channel muss sich in einer Welt mit Technologie im Mittelpunkt weiterentwickeln können.“

Das Dogfather Technical Community Programm besteht aus:

  • Big Dogs: Ruckus jährliche EMEA Vertriebs- und Technikveranstaltung für Führungskräfte von Senior Partnern
  • Mini Dogs: Regionale Partner-Roadshows für regionale Vertriebs- und Technikteams
  • Dogfather Remote Enablement: Monatliche Webinare und Tech-Newsletter zu ausgewählten Themen, die allen Partnern zur Verfügung stehen und in 15 Sprachen angeboten werden
  • Dogfather Days: Ruckus-gesteuerte Live-Events mit Technikern, verfügbar in 15 Ländern
  • Distributor Days: Vom Vertriebspartner unterstützte, Ruckus-gesteuerte Live-Tech-Events mit ihren jeweiligen Partnern
  • Social Media: Einfach zu bedienen, mit vorgefertigten Blogs, Beiträgen für Social Media und Spotlight-Promotion

Die Vorteile der Dogfather Community stehen den Elite- und KMU-Partnern von Ruckus ab sofort zur Verfügung.