Sie sind hier: Home

Plagiarius 2018: Produktfälscher "ausgezeichnet"

Fortsetzung des Artikels von Teil 2.

Organisierte Kriminalität entdeckt Plagiats-Handel

In Zeiten von Internet, Globalisierung und digitaler Kommunikation haben sich Kriminelle zu weltweiten Netzwerken zusammengeschlossen, die projektbezogen, flexibel und professionell agieren. Um die Risiken der Strafverfolgung zu minimieren und ihre Gewinne zu maximieren, diversifizieren sie ihre Tätigkeitsfelder und integrieren risikoärmere, aber nicht minder lukrative Varianten wie Zigarettenschmuggel und Markenpiraterie. Dabei nutzen sie vorhandene Strukturen aus Drogen-, Waffen- und Menschenhandel und setzen für den globalen Vertrieb auf Internet, Social Media, Smartphones.