Sie sind hier: Home

All-IP: Fit für den Umstieg: Mit HFO Telecom in die All-IP-Welt

Im Juni tourt HFO Telecom mit den Partnern Starface, Panasonic, Jabra und Securepoint durch Deutschland – mit dem Ziel, die Partner auf die Herausforderungen der Migration auf All-IP vorzubereiten.

HFO Roadshow Bildquelle: © HFO Roadshow

„HFO. Wir. Bei Dir.-Roadshow 2016“: Gemeinsam mit den Telefonanlagen-Spezialisten Starface und Panasonic, Jabra für Headsets und Securepoint für das Thema Sicherheit besucht HFO Telecom im Juni sechs deutsche Städte – am 07. Juni machen die Kooperationspartner Halt in Dortmund, am Tag darauf in Hamburg, am 09. Juni in Berlin, am 28. In Frankfurt, am 29. Juni in Stuttgart, und zum Abschluss gibt es einen Besuch in München am 30. Juni.

Seit über zehn Jahren schon ist die HFO Telecom Spezialist in Sachen NGN und kann demnach SIP-Trunks auch für größere Anlagen anbieten sowie bisherige PMX-Anschlüsse – und generell Anlagenanschlüsse – ins eigene HFO-Telefonnetz umsetzen. Zudem sind alle Telefonanlagen-Partner HFO-zertifiziert.

Hardware-Partner Starface hat eine zukunftssichere All-IP-Telefonanlage für Unternehmen jeder Größe im Portfolio.  Sie vereint Telefonie mit Diensten wie Email, Chat und Videokommunikation. Wie Starface ist auch Panasonic Experte für Hardware. Der Anlagenhersteller ist bereits seit 25 Jahren als Anbieter von innovativen und hochwertigen Kommunikationslösungen bekannt. Jabra, das mit seinen Head-Sets alle gängigen UC-Plattformen unterstützt, vereint alle separaten Geräte und liefert dabei erstklassigen Sound. Securepoint wiederum bietet hervorragende Unterstützung von Vertrieb, Support und Projekten in Bezug auf Sicherheitslösungen, zum Beispiel durch Traffic- Shaping, Ransomware oder eine „No Backdoor-Garantie“. Ein Quintett, das imstande ist, gemeinsam die derzeit stattfindende Umstellung von ISDN auf All-IP und NGN perfekt umzusetzen.

Die HFO-Roadshow richtet sich an Systemhäuser, Partner und welche, die es noch werden wollen. Interessenten können sich hier anmelden.