Sie sind hier: Home

Netzwerkmonitoring: Paessler wächst dank starkem Partnervertrieb

Der deutsche Markt sorgt bei Paessler für starkes Wachstum: 2015 ging es für den Software-Hersteller steil bergauf – dabei sorgten die Vertriebspartner für rund 53 Prozent der Umsatzsteigerung. 564 neue Partner hat Paessler weltweit dazugewonnen.

Christian Twardawa, Vorstand der Paessler AG Bildquelle: © Paessler

Christian Twardawa, Vorstand der Paessler AG

Der Netzwerkmonitoring-Experte verzeichnet in Deutschland ein Wachstum von 34 Prozent, global sind es ebenfalls 34 Prozent. Alles in allem ist die DACH-Region der zweitstärkste Markt für Paessler. Herstellerangaben zufolge verdanke man das Wachstum insbesondere dem starken Partnervertrieb, der knapp 53 Prozent des Umsatzes ausmache. Demzufolge ist in der DACH-Region der Vertrieb über Partner um rund 27 Prozent gestiegen, weltweit sogar um fast 43 Prozent. Doch auch im Bereich des Direktgeschäfts ging es bergauf: in der DACH-Region ebenso wie global kam Paessler auf ein Wachstum von 26 Prozent.

Das permanente Monitoring finde immer mehr Zuspruch, begründet man beim Hersteller das Wachstum. Die eigens entwickelte Unified-Monitoring-Lösung „PRTG Network Monitor“ behält die komplette IT-Infrastruktur im Auge und kann über passende Schnittstellen auch Nicht-IT-Systeme überwachsen. Kommt es zu Fehlfunktionen oder drohen Ausfälle, alarmiert PRTG umgehend die Verantwortlichen, die daraufhin eingreifen können.