CCW 2014

4Com: Usability und Komfort im Contact-Center

9. Januar 2014, 17:32 Uhr | Markus Kien | Kommentar(e)
Teilansicht der Multichannel-ACD von 4Com
© 4Com

Mit neuen Produktoberflächen, Funktionen und WebRTC wertet 4Com seine Suite zur Ausstattung von Contact-Centern auf.

„Pünktlich zur CCW stehen unsere völlig neuen Bedienoberflächen in einem ersten Rollout für einen Teil der 4Com-Suite bereit“, versichert 4Com-Geschäftsführer Holger Klewe im Vorfeld der Messe. Dazu zählen die 4Com-Multichannel-ACD, die Servicerufnummern inklusive In-Routing, das E-Mail-Management, das 4Com-IVR, das Screen- & Call-Recording zur Qualitätssicherung sowie der 4Com-Corporate-Call-Assistant, der telefonische Erreichbarkeitsassistent.

Neu an den Oberflächen ist ein produktübergreifendes, einheitliches Navigations- und Bedienkonzept mit innovativen Komfort-Funktionen, heißt es weiter – die Nutzer können sich etwa Favoriten anlegen, Tabellen und Ansichten sortieren und sie noch übersichtlicher gestalten. Klewe: „Durch Responsive-Design sind die Oberflächen an das jeweilige Ausgabemedium angepasst. Auch die Menüstruktur wurde ergonomisch überarbeitet und ermöglicht ‚kurze Wege‘“. Eine umfangreiche Online-Hilfe und eine integrierte Nachrichtenzentrale für aktuelle Meldungen zum jeweiligen Produkt soll die neuen Möglichkeiten vervollständigen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass

  1. 4Com: Usability und Komfort im Contact-Center
  2. WebRTC für Anwender und Kunden

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

4Com GmbH & Co. KG

Call- und Contact-Center