Smartphone & LTE

HTC bringt erstes LTE-Smartphone auf deutschen Markt

15. Februar 2012, 10:46 Uhr | Diana Künstler | Kommentar(e)
Velocity 4G
© HTC

Das ab 1. März exklusiv bei Vodafone erhältliche "HTC Velocity 4G" reizt die Leistungsfähigkeit der neuen LTE-Netze voll aus und erreicht mit 50 MBit/s Datenübertragungsgeschwindigkeiten im Down- und Upstream, die um den Faktor 125 über aktuellen Werten von UMTS (384 kBit/s) und zirka zehn Mal schneller über Netzen der dritten Generation (HSDPA: 7,2 MBit/s) liegen.

Weitere Features: ein Zweikernprozessor mit einer Taktrate von je 1,5 GHz und ein 11,43 cm (4,5 Zoll) großes IPS-Display, das mit 540 x 960 Pixeln (qHD) auflöst. Videos lassen sich in HD-Qualität abspielen oder Videokonferenzen in HD abhalten. Auch bei dem Upload von Multimediadaten in den vorinstallierten Cloud-Speicher von Dropbox (5 GB frei für 2 Jahre) spielt das HTC Velocity 4G die Vorteile von LTE aus: Die Daten lassen sich laut Hersteller schneller als über DSL sichern.

Bei Vodafone erhältlich
In den USA sind LTE-fähige Smartphones von HTC schon seit Sommer 2010 erhältlich. Pünktlich zum Start der kommerziellen LTE-Dienste für Endverbraucher in Deutschland wird das ausschließlich in Weiß verfügbare HTC Velocity 4G in den Shops von Vodafone stehen.

Anbieterkompass Anbieter zum Thema

zum Anbieterkompass
André Lönne, Executive Director HTC (DACH)
© HTC

„Das HTC Velocity 4G mit Android 2.3.7 ist ein echtes Multimedia Powerhouse, das den Datenhunger der mobilen Vorreitergeneration endlich stillen kann“, erklärt André Lönne, Executive Director HTC DACH. „Die ultrakurzen Reaktionszeiten bei dem Zugriff auf Daten aus der Cloud garantieren ein mobiles Erlebnis, wie man es sonst nur vom PC zu Hause gewohnt ist. Wir stehen hier am Anfang einer neuen Generation von mobilen Services, die erst jetzt mit der flächendeckenden LTE-Abdeckung abgerufen werden können.“

Verfügbarkeit und Preise
Das HTC Velocity 4G mit dem Video Service HTC Watch und 5 GB Onlinespeicher bei Dropbox (kostenfrei für zwei Jahre) ist ab dem 1. März 2012 in der Farbe "Offwhite" erhältlich. Preise werden noch bekannt gegeben.


  1. HTC bringt erstes LTE-Smartphone auf deutschen Markt
  2. Ausstattung
  3. Cloud-Service für Videos

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

HTC Kral e. U. Inhaber Christian Kral

Breitband