Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Leserwahl ITK-Produkte 2012, Kategorie Messgeräte: Exfo: Mit dem Intelligent-Optical-Link-Mapper zum Glasfaserexperten werden

Exfo präsentiert den “intelligent Optical Link Mapper” (iOLM) – eine OTDR basierte Applikation, welche die Charakterisierung der Glasfaser für das Testen auf den physikalischen Ebenen revolutioniert. "iOLM" hilft Netzwerkbetreibern weltweit durch größtmögliche Vereinfachung, Parameter-freie und automatisierte Multipulse Charakterisierung den Managementprozess auf allen Ebenen zu optimieren und erhebliche OPEX Einsparungen zu realisieren.

- Bildquelle: © Exfo

Mit Hilfe der Link-Aware-Technologie (US patent 6,612,750) entzieht "iOLM" der traditionellen OTDR-Messung jegliche Komplexität, wie zum Beispiel das Setzen der Testparameters, das multiple Messen über dieselben Glasfaserverbindungen oder die sehr zeitintensive Analyse komplexer OTDR Messdateien. Bisher brauchte ein akkurates und effektives OTDR bestimmte Fähigkeiten, einen erheblichen Trainingsaufwand, konstante Unterstützung der Manager und letztendlich unnötig hohe Aussendiensteinsätze. All dies kann durch "iOLM" erheblich reduziert werden.

Die Umsetzung erfolgt durch einen Multi-Pulse Ansatz in Verbindung mit einer voll-automatisierten Ein-Knopf-Steuerung, Resultate werden klar und übersichtlich mit farbigen Symbolen in einer umfassenden Verbindungsansicht dargestellt. Durch das Übersetzen komplexer OTDR-Sprache in einfache Sprache mit leicht zu interpretierenden Ergebnissen und den minimalen Trainingsanforderungen macht "iOLM" aus Technikern mit unterschiedlichsten Kenntnissen im Handumdrehen Glasfaserexperten und garantiert einheitliche Ergebnisse in den jeweiligen Teams. Das Management profitiert durch die Reduktion der täglichen Level2 Unterstützung.