Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Serie IP-Centrex: IP-Centrex auf dem Prüfstand – Social-Media-Einbindung

Anbieter virtueller TK-Anlagen stehen vor der Herausforderung, ihre Anlagen als echte Alternativen zu klassischen Systemen auf die Agenda von ITK-Entscheidern zu setzen. Sie sind daher gut beraten, die Praxisrelevanz ihrer Lösung zu thematisieren. So geschehen in der Musterfirma-Ausschreibung der funkschau, in der die Anbieter darstellen, wie ihre Anlagen besonderen Anwendungsfällen standhalten. Die Problematik in dieser Ausgabe: Social-Media-Integration.

Bildquelle: © funkschau

Die Anbieter wurden von uns aufgefordert, kreative, eigens auf die jeweilige Problematik abgestimmte Lösungen zu präsentieren. Auf Grund der offenen Fragestellung waren keine Grenzen gesetzt – die Antwortmöglichkeiten lagen im Ermessen des Anbieters. Einzige Vorgabe war, dass ein stumpfes Aufzählen vorhandener Funktionen der Anlage nicht erwünscht ist.

Aufgabenstellung
Bei Show & Funk gilt es, die externe Unternehmenskommunikation zu optimieren. Der Kundensupport soll die Möglichkeiten sozialer Netzwerke nutzen können. Welche Social-Media-Einbindungen sind mit der IP-Centrex-Anlage möglich?