Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Enghouse auf der CCW 2018: Frischer Kundenservice für eine digitale Welt

Künstliche Intelligenz, Digitalisierung, Chatbots, Big Data und Automatisierung zählen zu den Themen-Highlights der CCW, die in diesem Jahr zum 20. Mal stattfindet. Mit zukunftsweisenden Lösungen für schlanke Prozesse und individuellen Kundenservice möchte Enghouse Interactive hier Akzente setzen.

Enghouse CCW 2018 Bildquelle: © Enghouse Interactive

Getreu dem diesjährigen CCW-Motto serviert Enghouse am Stand vitaminreiche Smoothies sowie frisches Obst. Die Gelegenheit für Besucher und Partner, Energie zu tanken und umim Austausch mit internationalen Markt-Playern Lösungen rund um den Kundendialog im digitalen Zeitalter zu diskutieren und Kontakte zu knüpfen.

Enghouse Interactive präsentiert sich nach eigenen Angaben auf der CCW 2018 als leistungsstarkes Unternehmen mit individuellen Lösungen für perfekt funktionierende Geschäftsabläufe ohne ressourcenintensiven Ballast, aber mit deutlicher Ausrichtung auf ein optimales Kundenbeziehungsmanagement. Ebenso im Mittelpunkt stehen kompetente und motivierte Agenten, ausgestattet mit den besten Tools und damit fit für jede noch so komplexe Herausforderung im Tagesgeschäft. „Schlanke Prozesse und fitte Agenten für einen gesunden Kundenkontakt“ lautet daher auch das Motto auf dem Enghouse-Stand.

Enghouse Interactive auf der CCW 2018: in Halle 1.1, Stand A2

Rezepte für den mühelosen Kundendialog
„Wie fit ist Ihr Contact Center?“ lautet der Vortrag im CCW-Messeforum der Enghouse-Vertriebsspezialisten Peter Linnemann und Jan Lutter. Mit kritischem Blick auf aktuelle Praktiken im Kundenservice demonstrieren die beiden Experten anhand von Praxisbeispielen und unter dem Motto „Vorsorge ist besser als Nachsorge“ Erfolgsrezepte für einen mühelosen Kundenkontakt.

Dienstag, 27. Februar um 14.30 Uhr in Halle 2, Mittwoch, 28. Februar um 15.00 Uhr in Halle 3.