Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Weltgrößte AV-Messe: Mit funkschau auf die ISE 2018

Die ISE ist mittlerweile eine feste Instanz – schließlich wartet die weltweit größte Messe für AV sowie Systemintegration 2018 bereits zum 15. Mal auf und präsentiert über 1.200 Aussteller im Amsterdam RAI. funkschau ist erneut Medienpartner.

Formal 1 Auto Bildquelle: © funkschau

Auf der ISE wird geklotzt, nicht gekleckert: Dieses Formel 1-Wagen zierte 2017 den Epson-Stand.

Vom 6. bis zum 9. Februar 2018 findet wieder die ISE in Amsterdam statt, die im vergangenen Jahr die Messlatte enorm hoch gelegt hat. Immerhin waren über 73.000 Besucher und fast 1.200 Aussteller in den Hallen des Amsterdam RAI.

Auch in diesem Jahr hat die weltweit größte Messe für AV und Systemintegration wieder ambitionierte Ziele und will sich nicht auf den Erfolgen ausruhen. Aufgrund der hohen Nachfrage von Händlern und Dienstleistern, wird die Ausstellungsfläche 2018 um eine neue Halle erweitert.

Im Fokus der Integrated Systems Europe stehen die fünf Technology Zones Audio & Live Event Technology; Digital Signage & DooH; Smart Building; Residential Solutions; Education Technology und Unified Communications, die Aufteilung in diese Themenkomplexe soll den Besuchern die Navigation über die Ausstellungsfläche zu erleichtern.

Die eröffnende Keynote wird von dem italienischen Architekt und Ingenieur Carlo Ratti, der am Massachusetts Institute of Technology (MIT) lehrt. Zudem findet in Amsterdam vom 14. Januar bis zum 9. Februar zum ersten Mal „The World Masters of Projection Mapping“ statt. Der Wettbewerb wird in Kooperation zwischen dem Amsterdam Light Festival, Integrated Systems Events und dem RAI Amsterdam veranstaltetet und zeichnet die besten Projektionsmappings aus. Die Gewinner werden am 9. Februar auf der ISE verkündet.

Sie wollen die ISE 2018 in Amsterdam besuchen? funkschau ist offizieller Medienpartner der Messe und bietet allen Lesern in Kooperation mit den Veranstaltern kostenlosen Eintritt. Geben Sie dafür einfach bei der Anmeldung den Code 401682 an.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier