Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Rohde & Schwarz Cybersecurity: Helko Kögel neuer Director Consulting

Helko Kögel wird neuer Director Consulting bei Rohde & Schwarz Cybersecurity. Gemeinsam mit seinem Team wird er zukünftig Kunden mit strategischer und systemnaher Expertise unterstützen.

Ransomware, Fotolia Bildquelle: © Fotolia, normalfx

Rohde & Schwarz Cybersecurity, Hersteller von IT-Sicherheitslösungen für Unternehmen und Behörden, hat mit Helko Kögel einen in IT-Sicherheit erfahrenen Director Consulting gewonnen. Das Consulting Team um Kögel wird zukünftig Kunden und Partner rund um die Produkte und Lösungen von Rohde & Schwarz Cybersecurity mit strategischer und systemnaher Expertise unterstützen.

Helko Kögel verfügt über insgesamt 20 Jahre Erfahrung im Bereich Informationssicherheit, Cybersecurity & Defense, sowie Krisen- und Notfallmanagement. Vor seinem Einstieg bei Rohde & Schwarz Cybersecurity war Kögel Vice President Cybersecurity der ESG. Kögel setzte in seiner bisherigen Laufbahn herausragende sicherheitsrelevante Vorhaben um - vom Betrieb des Digitalfunknetzes BOS über Sicherheitsgutachten und Prüfungsaktivitäten bis hin zu IT-Sicherheitsarchitekturen für autonomes Fahren und kritische Infrastrukturen. Insbesondere mit der Entwicklung und Operationalisierung von neuartigen Dienstleistungen ist Kögel bestens vertraut.

Helko Kögel , Director Consulting bei Rohde & Schwarz Cybersecurity Bildquelle: © Rohde & Schwarz

Helko Kögel , Director Consulting bei Rohde & Schwarz Cybersecurity

„Ich freue mich, mit viel Engagement am Ausbau von Rohde & Schwarz Cybersecurity als bedeutenden europäischen Cybersicherheitsanbieter teilzuhaben. Dies kann nur mit Hilfe des Security-by-Design-Prinzips in Prozessen, Systemen und Infrastrukturen in Kombination mit Hochsicherheitstechnologie gelingen“, macht Helko Kögel deutlich. „Hierzu benötigen immer mehr Behörden und Unternehmen umfassende Beratungs-, Evaluierungs- und Systemintegrationskompetenz.“ Mit Fokus auf Militär und kritische Infrastrukturen werden Kögel und sein Team insbesondere bei der Entwicklung von adäquaten Systemarchitekturen und technischen Bedarfsanalysen unterstützen.

„Wir freuen uns, mit Helko Kögel eines der Urgesteine der deutschen IT-Sicherheitslandschaft für unser Unternehmen gewonnen zu haben“, so Ammar Alkassar, CEO von Rohde & Schwarz Cybersecurity. „Kögel und sein Team bieten unseren Kunden im Zusammenhang mit unseren Produkten strategische Unterstützung bei der Umsetzung der optimalen und auf sie zugeschnittenen Systemlösungen.“

In seiner bisherigen Laufbahn hat Kögel Organisationsbereiche in der Beratung und Zertifizierung, im Produkt- und Systemvertrieb, der Integration und dem IT-Betrieb aufgebaut, geleitet und mit zahlreichen Projekten zu großem Erfolg geführt. Er hatte führende Positionen im Management von ICT-Dienstleistern wie ESG, IABG, T-Systems, Siemens inne.