Sie sind hier: HomeTelekommunikation

Managed Services: "Wendepunkt im MSP-Markt erreicht"

Ein Kommentar von Kaseya zum Thema "Mehr Umsatz mit Managed Services – Situation in Deutschland".

Achterbahn Bildquelle: © fotolia.com
Sabine Link, Kaseya Bildquelle: © Kaseya

Sabine Link ist Vice President EMEA Customer Success bei Kaseya.

An der diesjährigen MSP Global Pricing Survey von Kaseya nahmen beinahe 1.000 Managed Service Provider auf der ganzen Welt teil. Grundsätzlich gibt es auch in diesem Jahr gute Nachrichten: MSP wachsen weiterhin und das Wachstum beschleunigt sich.

Zugleich gibt es zunehmende Unterschiede zwischen florierenden und weniger stark wachsenden MSP – der Markt hat einen Wendepunkt erreicht. Die Unterschiede zeigen sich in den unterschiedlichen Services, die angeboten werden. Dabei punkten die stark wachsenden MSP mit einer breiten Servicepalette – die größere Zahl der Dienstleistungen und auch ein 24/7-Angebot derselben sind klares Unterscheidungsmerkmal. Es gilt: Expandierende MSP entscheiden sich nach Möglichkeit für mehr Optionen und umfassendere Service-Suits.

Fazit: Um das volle Marktpotenzial abzuschöpfen und weiter zu wachsen, müssen MSP ihre Service-Angebote ausbauen, effektiver arbeiten und die eigene Leistung besser kommunizieren – sie können sicher sein: Die Konkurrenten werden es tun.