Sie sind hier: HomeMobile Solutions

Blackberry Motion: Das neue Full-Touch Blackberry

TCL Communication bringt sein neustes Blackberry Smartphone im Full-Touch-Design weltweit auf ausgewählte Märkte: das Blackberry Motion. Es soll Nutzern, so der Hersteller, weiterhin das Beste aus Langlebigkeit, Produktivität, Sicherheit und Schutz der Privatssphäre bieten.

Blackberry Motion Bildquelle: © TCL

Das Blackberry Motion kann in Deutschland ab dem 19. Oktober zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 469 Euro vorbestellt werden.

„Der Launch des Blackberry Motion diversifiziert unser Produktangebot und bringt eine ganz neue Smartphone-Erfahrung, ohne dabei die Bereiche Langlebigkeit, Produktivität und Privatschutz aus den Augen zu verlieren, die Blackberry über die Jahre so ikonisch gemacht haben“, so Alain Lejeune, Global General Manager bei Blackberry Mobile. „Auch wenn der Launch unseres neuen Blackberry Smartphones limitiert ist, bedeutet das eine spannende Erweiterung unseres Produktfolios. Damit ist das Fundament für zukünftige Geräte und einen starken Marktzuwachs in den kommenden Jahren gelegt.“

„Einmal mehr hat TCL Communciation bewiesen, dass es sein Versprechen halten kann, ein wahres Blackberry Smartphone zu entwerfen, das bei weitem die Erwartungen erfüllt“, erklärt Alex Thurber, SVP und GM of Mobility Solutions bei Blackberry Limited. „Wir gehen fest davon aus, dass Kunden, denen Sicherheit und Produktivität ihres Smartphones wichtig sind, das neue Blackberry Motion lieben werden.“

Hardware, Leistung und Betriebssystem
Zusätzlich zur nach IP67 zertifizierten Wasser- und Staubresistenz und dem 5,5-Zoll-Full-HD-Premium-Display mit neuer Anti-Kratz-Technologie, bietet das Blackberry Motion einen gehärteten Aluminiumrahmen mit einem griffigen, sanften Texturrücken für Langlebigkeit und perfekten Schutz bei alltäglicher Nutzung.

Das neue Blackberry Smartphone besitzt außerdem den größten Akku (4000 mAh), der jemals in einem Blackberry Smartphone verbaut wurde. Dadurch seien mindestens 32 Stunden Mischnutzung möglich. Die Qualcomm Quick Charge 3.0 Technologie ermöglicht es via USB Type-C-Anschluss, dass der Akku des Motion in circa 40 Minuten bis zu 50 Prozent aufgeladen ist. Geliefert wird das Smartphone mit dem brandneuen Android 7.1, das Nutzern Zugang zum Google Play Store gewährt und zahlreich Apps sowie monatliche Sicherheitsupdates bereithält. Im kommenden Jahr soll das Gerät ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten.