Sie sind hier: HomeMobile Solutions

Lizn Hearpieces: Kopfhörer und Hörgerät in Kombination

Das auf Akustik und Tontechnik spezialisierte dänische Unternehmen Lizn hat auf der IFA die Lizn Hearpieces vorgestellt: Die "kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt" sollen laut Hersteller dem Musikhören und Telefonieren dienen und gleichzeitig das Hören und Verstehen verbessern.

Lizn Hearpieces Bildquelle: © Lizn

Bei den Lizn Hearpieces kann mit Hilfe eines Finger-Touch-Systems zwischen Kopfhörer- und Hörgerätemodus gewechselt werden.

Lizn Hearpieces seien laut Hersteller die ersten Kopfhörer auf dem Markt, die kabellos sind und dem Nutzer gleichzeitig dabei helfen sollen, besser zu hören. Kostenpunkt: 149 Euro. Dank einer Kombination aus moderner Hörgeräte-Technologie und Komponenten aus der Mobiltelefonie biete dieses Produkt dem Nutzer sowohl die Funktionalitäten eines kabellosen Kopfhörers zum Musikhören und Telefonieren als auch den Vorteil eines hochentwickelten Hörsystems. Das mache es Menschen möglich, Gesprochenes besser zu verstehen, insbesondre an Orten mit schlechter Akustik.

Lizn Hearpieces Bildquelle: © Lizn

Lizn Hearpieces

Weltweit haben mehr als eine Milliarde Menschen erhebliche Probleme, in einer lauten Umgebung zu verstehen, was andere sagen. Bei Menschen mit der Diagnose Hörverlust kann dieses Problem mit klassischen Hörgeräten gelöst werden. Für alle anderen gab es bisher kein effizientes und bezahlbares Produkt, so Lizn. “Die Lizn Hearpieces wurden entwickelt, um Abermillionen von Menschen, die in ihrem Alltag damit zu kämpfen haben, in Restaurants, Büros, Schulen, dem öffentlichen Nahverkehr und an vielen anderen lauten Orten zu verstehen, was andere sagen, ein stylishes und erschwingliches Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden Komponenten aus der Mobiltelefonindustrie, die zahlreiche Vorteile haben. Etwa den günstigen Preis, da die Komponenten leicht verfügbar sind und eine hohe  Klangqualität gewährleisten. Das ist beim Hören von Musik und für Telefonate wichtig“, sagt Michael Loevbjerg, CEO bei Lizn.

Die Lizn Hearpieces können bei der Arbeit und in der Freizeit getragen  werden. Mit Hilfe eines Finger-Touch-Systems ist der User in der Lage, zwischen Kopfhörer- und Hörgerätemodus zu wechseln.