Sie sind hier: HomeMobile Solutions

Neue Location, größere Ausstellung: Digital Signage Summit wächst weiter

Der Digital Signage Summit Europe hat sich in den vergangenen Jahren unter den verschiedensten Zielgruppen etabliert und muss aufgrund der steigenden Nachfrage 2017 in eine neue Location umziehen.

Digital Signage Summit Bildquelle: © ISE

Der Digital Signage-Markt wächst weiter, das zeigt unter anderem der Digital Signage Summit Europe

Der Digital Signage Summit Europe findet in einem neuen Veranstaltungsort statt. Die bisherige Location, das Hilton Airport Hotel in München, bietet dem Event-Format nicht mehr genügend Platz. Daher wird der Summit 2017 am 5. und 6. Juli im Internationalen Congress Center in München stattfinden. Besonders für Aussteller soll hier mehr Raum sein.

Den Nachbericht zur letztjährigen Veranstaltung finden Sie hier.

Über zwei Tage hinweg bietet das Digital Signage-Event Vorträge und Workshops mit über 40 Sprechern. Der Fokus liegt dabei auf den Themen Digital out of Home, Smart Cities, Digital Signage im Einsatz sowie Retail-Technologien. Besonders für Unternehmen, die bisher nur wenig Kontaktpunkte mit der Digital Signage-Branche hatten oder bereits über den Einsatz entsprechender Kommunikationslösungen nachdenken, bietet der Digital Signage Summit Europe eine gute Möglichkeit, das Potenzial der Technologie kennenzulernen und Kontakte zu Herstellern, Anbietern sowie Branchenexperten zu knüpfen. Für letztgenannten Zweck bieten die Veranstalter neben einem Abend-Event zusätzliche Networking-Gelegenheiten.

Erstmals können Teilnehmer auch ausschließlich die Ausstellung besuchen. Für 29 Euro ist ein Ticket erhältlich, das über zwei Tage hinweg zum Zutritt der Ausstellungsfläche berechtigt. Das Konferenzticket beläuft sich für beide Tage auf 690 Euro, aktuell gibt es für Frühentschlossene aber noch ein Early Bird-Angebot für 483 Euro.