Sie sind hier: HomeMobile Solutions

Smartphone-Markt: Ehemaliger Huawei-Manager leitet Lenovos Mobile-Sparte

Lenovo holt mit Lars-Christian Weisswange einen Manager mit viel Smartphone-Erfahrung an die Spitze der Mobile-Sparte in der DACH-Region. Er soll das Handy-Geschäft stärken.

Lars-Christian Weisswange Lenovo Bildquelle: © Lenovo
Lars-Christian Weisswange, neuer General Manager, DACH Mobile Business Group bei Lenovo

Lars-Christian Weisswange verfügt über 16 Jahre Branchenerfahrung und war schon bei HTC, Samsung, Telefónica und zuletzt bei Huawei als VP Honor Business Group Western Europe tätig. In dieser Funktion leitete er den Launch und das Management des Handy-Brands „Honor“. Jetzt soll der Manager mit seiner weitläufigen Erfahrung im Mobilfunkgeschäft die Smartphone-Sparte von Lenovo stärken. Wie das chinesische Unternehmen meldete, übernimmt Weisswange mit sofortiger Wirkung die Position des General Manager, DACH Mobile Business Group.

Dieser Schritt soll Lenovos Ambitionen unterstreichen, auch auf dem Smartphone-Markt eine Führungsposition einzunehmen. Ist der chinesische Hersteller in der PC-Branche seit einiger Zeit Marktführer, ging es im Handy-Umfeld eher schleppend voran. Trotz der milliardenschweren Motorola-Übernahme konnte sich Lenovo noch nicht gegen die Marktführer Samsung, Apple und Huawei behaupten. Aktuell liegt der Anteil am weltweiten Markt laut IDC bei 5,3 Prozent.

Weisswange ist jetzt für das Wachstum und die Expansion des gesamten Mobile-Portfolios sowie die Geschäftsentwicklung und strategische Partnerschaften verantwortlich. „Wir freuen uns, Lars in unserem Team willkommen zu heißen”, erklärt Oliver Ebel, Vice President und General Manager EMEA Smartphones bei Lenovo. „Lenovo hat hohe Erwartungen an diesen wichtigen Markt und Lars verfügt über tiefes Verständnis und ein großes Wissen in der Branche und wird uns beim Wachstum unserer Smartphone-Sparte in der DACH-Region bestens unterstützen.”