Sie sind hier: HomeMobile Solutions

Enterprise-Mobility-Management: SOCCER - 6 überzeugende Gründe für professionell gestaltetes EMM

Fortsetzung des Artikels von Teil 1.

Cost-Savings & Compliance

Cost savings - Geld sparen
Das hilft gleichzeitig dabei, Kosten in erheblichem Umfang einzusparen. Das Enterprise-Mobility-Management übernimmt die umfassende Koordination der mobilen Geräte und Applikationen und stellt deren Anbindung an die Unternehmensstrukturen sicher. Zwar sind hier aufwandbedingt die Gesamtkosten in der Startphase etwas höher anzusetzen. Im Gegenzug werden aber durch den Einsatz einer EMM-Lösung die Folgekosten deutlich gesenkt. So muss beispielsweise das Unternehmen weder die an sich erforderliche Infrastruktur einrichten noch permanent Mitarbeiter schulen. Von großer Bedeutung ist auch die Skalierbarkeit des EMM-Lizenzmodells, wodurch jederzeit flexible Anpassungen an die aktuellen Bedürfnisse im Unternehmen möglich sind. Damit stellt EMM im Ergebnis eine ausgesprochen preiswerte Lösung für sicherheitsbewusste Unternehmen dar.

Compliance - Unternehmensrichtlinien einhalten
In vielen Unternehmen gelten zwingende Compliance-Bestimmungen, die den Beschäftigten aus Sicherheitsgründen die Verwendung eigener Smartphones oder Tablets verbieten. Mit der professionellen Implementierung von EMM kann dagegen diese Lücke zwischen bestehenden Compliance-Vorgaben und der Unternehmens-Mobilität endlich geschlossen werden. Denn mit EMM ist es möglich, Apps oder andere Deployment-Technologien, die Mitarbeiter für ihre mobilen Endgeräte benötigen, zentral und kontrolliert zur Verfügung zu stellen. So können sie einerseits ihre Geräte im Unternehmen einsetzen. Andererseits gewährleistet EMM gleichzeitig die höchsten Sicherheitsstandards im Unternehmen. Auf diese Weise gewinnt ein Unternehmen auch das Vertrauen externer Kunden in seine funktionierende Infrastruktur, die eigene Reputation wird durch das Einhalten strenger Compliance-Vorgaben gestärkt.