Sie sind hier: HomeDatacenter

Sichere Serverraum-Überwachung mit Kentix360: Cloud-basierter Sicherheitsleitstand

"Kentix360" die erste Cloud-basierte Sicherheitszentrale zur Überwachung von physikalischen IT-Infrastrukturen. Administratoren erhalten durch die neue Cloud-Lösung von Kentix jederzeit und überall Informationen über den Sicherheitszustand ihrer IT-Umgebung, die per SMS, SNMP, E-Mail oder Push-Benachrichtigung aufschlagen und via Cloud von jeglichem gewünschten Internet-fähigem Endgerät gesichert abgerufen werden können.

Bildquelle: © Kentix

Mit "Kentix360" lassen sich auch kritische Anwendungsprogramme in Industrie 4.0, Logistik und Versorgung effektiv überwachen. Nutzer werden durch die Cloud-Lösung auf jedem Endgerät – auch mobil per Smartphone und Tablet – über alle Zustände der IT-Infrastruktur-Umgebung und eventuell entstehende Gefahren informiert und können so schnellstmöglich reagieren.

Auch in kritischen Situationen kommen Alarmmeldungen immer zuverlässig an. Als redundante Meldewege stehen neben SMS, SNMP und E-Mail ab sofort auch Push-Benachrichtigungen an die mobile Kentix-App zur Verfügung. Die integrierte E-Mail-Funktion von Kentix360 bietet zudem einen Meldekanal, der redundant zum eigenen Mail-Server ist. Kentix360 erinnert außerdem an die routinemäßige Überprüfung des Systems und checkt regelmäßig alle Systemkomponenten auf Funktion. Der Cloud-Dienst ist ab sofort für sämtliche Multisensor-Systeme von Kentix verfügbar. Die Kentix-Multisensor Technologie ermöglicht die Überwachung verschiedenster Gefahrenparameter – Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Brand, Bewegung etc. – mit nur einer einzigen Funktionseinheit, dem Multisensor.

Weitere Funktionen von Kentix360 sind beispielsweise: die integrierte Einbruchmeldeanlage per Knopfdruck von unterwegs ein- und ausschalten, Logbücher der letzten 24 Monate abrufen oder aufgezeichnete Temperaturkurven ansehen. Der Kentix360-Cloud-Dienst lässt sich über das Kentix-Controlcenter – die Software für die Konfiguration und den Betrieb des Monitoringsystems – einfach einrichten. Alle wichtigen Funktionen von Kentix360 können über das Controlcenter zentral kontrolliert werden. Die eigene Kentix360-ID und die verschlüsselte Übertragung zwischen allen Endgeräten gewährleisten eine sichere Übertragung..

Alle Kentix Komplettsets werden ab sofort mit einer integrierten SIM-Karte der Deutschen Telekom ausgeliefert. Nach Registrierung für den Kentix360-Cloud-Service steht ein Start-Kontingent von 600 redundanten Alarm-SMS zur Verfügung. Der Vorteil: Auch bei einem Netzwerk-Ausfall werden die Alarmmeldungen noch zuverlässig versendet. Damit sollen die Kentix Komplettsets Serverräume gegen alle Gefährdungen absichern, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik für den IT-Grundschutz annimmt.

Die Cloud-Lösung Kentix 360 kostet 96 Euro im Jahr.