Sie sind hier: Home

Best-Ager: Emporia setzt auf Telecare und Social-Alarms

Der Hersteller für einfach zu bedienende Mobiltelefone, Emporia Telecom, kooperiert jetzt mit Car Tech, einem Vertriebsspezialisten für Hausnotrufsysteme.

Bildquelle: © Emporia

Mit dieser Exklusivpartnerschaft baut Emporia Telecom sein Care-Netzwerk auf internationaler Ebene weiter aus. Das „emporiaCAREplus“ ergänzt das Sortiment von Care Tech mit einer mobilen Lösung. Die Vertriebspartnerschaft konzentriert sich zunächst auf die Länder Deutschland, Schweiz, Großbritannien, Niederlande und Belgien.

„Mit Care Tech als Vertriebspartner baut Emporia Telecom sein Engagement in Europa im Care-Segment weiter aus. Gerade der Pflegebereich stellt den Vertrieb vor große Herausforderungen. Wir freuen uns daher, dass wir mit Hilfe dieses renommierten Unternehmens unsere zuverlässige Sicherheitstechnik nun auch bei Blaulichtorganisationen oder dem Sanitätsfachhandel bekannter machen können“, betont Eveline Pupeter, Eigentümerin von Emporia Telecom.

Die Bereiche Telecare und Social-Alarms boomen. Experten sind sich einig, dass mit Blick auf den demografischen Wandel vor allem niederschwellige Hilfe am meisten nutzt. Denn oftmals haben Senioren Berührungsängste mit AAL-Gesamtlösungen, die in ihren Wohnraum eingreifen. Am besten unterstützen hier Alltagshelfer, die zur Prävention beitragen oder schnelle Hilfe im Notfall garantieren. Emporia wählt deshalb zum Beispiel bei den Mobiltelefonen mit Notfallknopf bewusst einen sehr elementaren Ansatz, der im Alltag unauffällig hilft. Viele Senioren kennen den Hausnotruf bereits seit Jahren. Mit den Mobiltelefonen von Emporia gibt es diese Sicherheit auch für unterwegs, etwa beim Einkaufen oder Spazierengehen. Das Notfallhandy verfügt über eine Notruftaste, auf der individuell fünf Nummern hinterlegt werden können. Für zusätzliche Sicherheit sorgen der Sturzsensor im Gerät und eine Notfall-Armbanduhr, mit der die Notrufsequenz ebenfalls ausgelöst werden kann. Dank des eingebauten GPS-Moduls kann im Ernstfall schnell und punktgenau Hilfe geschickt werden.

„Das ,emporiaCAREplus‘ ist nicht nur ein Mobiltelefon, sondern ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem für unterwegs. Mit diesem Produkt erweitern wir unser Angebot und bieten auch eine Lösung für alle, die zwar mobil sind, sich aber aufgrund von Vorerkrankungen im Ernstfall schnelle Hilfe wünschen“, unterstreicht Dietmar Gottschalk, Geschäftsführer von Care Tech die Vorteile der Vertriebskooperation.

Der neue Forschungsbericht von Emporia Telecom unter dem Titel „Out of Assistance“ unterstreicht die Bedeutung der Bereiche Telecare und Social-Alarms. Im Zeichen des demographischen Wandels sei die größte Herausforderung die Versorgung älterer Menschen. Gleichzeitig müsse es klares Ziel sein, die Funktionalität und die Lebensqualität zu erhalten und die Menschen zu unterstützen, länger selbstständig zu bleiben – mit einer Technologie, die sie auch akzeptieren.